HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Durch den Zugriff auf diese Website oder irgendwelche damit in Zusammenhang stehende Links haben Sie sich unwiderruflich verpflichtet, die allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Nutzung der Website und/oder der Datenbank zu akzeptieren. Sie gewährleisten, dass Sie Inhalt, Effekt und Auswirkungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden haben und sich verpflichten, diese als bindend zu erachten.

Sie gewährleisten außerdem, dass Sie alle anderen für Sie zutreffenden Geschäftsbedingungen gelesen haben, die im Zusammenhang mit Ihrer Registrierung auf dieser Website und/oder Datenbank stehen, unabhängig davon, ob diese Geschäftsbedingungen sich aus Ihren Geschäftsbeziehungen mit South African Tourism ergeben oder anderweitig für Sie als Ergebnis irgendeiner gesetzlichen Maßnahme anzuwenden sind, unabhängig davon, ob die Anwendbarkeit derartiger gesetzlicher Maßnahmen auf Ihr Geschäft wahlweise gilt oder nicht.

Sie gewährleisten, dass die auf unserer Website und/oder Datenbank von Ihnen angegebenen Daten korrekt und aktuell sind und dass Sie South African Tourism, deren Geschäftsführer und/oder Filialen für jeden Schaden oder Verlust entschädigen, die South African Tourism, deren Geschäftsführer und/oder Filialen dadurch entstehen, dass Sie auf der Website und/oder Datenbank keine korrekten und aktuellen Daten angegeben haben.

Sie gewährleisten, dass die auf unserer Website und/oder Datenbank von Ihnen angegebenen Daten gegen keinerlei rechtliche Maßnahmen, Gesetze oder Verträge verstoßen und dass Sie South African Tourism, deren Geschäftsführer und/oder Filialen für jeden Schaden oder Verlust entschädigen, die South African Tourism, deren Geschäftsführer und/oder Filialen dadurch entstehen, dass Sie auf der Website und/oder Datenbank nicht im guten Glauben rechtmäßige Daten angegeben haben.

Unbeschadet aller anderen Vorschriften in diesen Geschäftsbedingungen sind South African Tourism, deren Geschäftsführer und/oder Filialen berechtigt, Ihnen im Falle eines Verstoßes gegen diese Geschäftsbedingungen eine Konventionalstrafe gemäß Gesetz 15/1962 aufzuerlegen, zusätzlich zur Annullierung ihrer Vereinbarung mit Ihnen. Diese Konventionalstrafe beträgt $ 100.000,00.

Im Falle irgendwelcher Meinungsverschiedenheiten oder Ansprüche im Zusammenhang mit dem vorliegenden Vertrag vereinbaren die Parteien die Zuständigkeit des Amtsgerichts, unbeschadet des Streitwerts und/oder Anspruchsbetrags. Allerdings kann South African Tourism sich dafür entscheiden, den Obersten Gerichtshof anzurufen, wenn die Firma eine Konventionalstrafe durchsetzen möchte.

Dritte Anbieter, einschließlich Google und DoubleClick, werden benutzt, um auf mehreren Internetseiten Werbespots zu zeigen. Google und DoubleClick benutzen Cookies, um einem Benutzer vor den Besuchen auf unserer Website Werbeinformation anzubieten. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google sperren, indem Sie die Opt-out-page der Google-Werbung aufrufen.