logoleft

Mpumalanga

Canyons, Höhlen und eine unzählbare Tierwelt

Mpumalanga

Die Provinz Mpumalanga zählt zu ihren Attraktionen den Blyde River Canyon, die weltweit dritttiefste Schlucht, die Sudwala Höhlen, die ältesten der Welt sowie den Krüger Nationalpark, das wohl bekannteste Naturschutzgebiet der Erde. Und dass obwohl sie die zweitkleinste Provinz Südafrikas ist.

Mpumalanga bedeutet "Der Ort, an dem die Sonne aufgeht". Die Region mag vielleicht in klein in Größe sein, dafür punktet sie jedoch mit ihrer spektakulären Artenvielfalt. Die Provinz Mpumalanga beheimatet nicht nur den weltweit bekannstesten Nationalpark, den dritttiefsten Canyon sowie die ältersten Höhlen der Welt, sondern auch zahlreiche Game Reservers und Tierreservaten, welche mit einer großen Artenvielfalt an Flora und Fauna aufwarten.

Vor 4 Milliarden Jahren teilten sich an der Stelle des Blyder River Canyon die Antarktis and Madagakar und hinterließen eine spektakuläre Schlucht mit einer einmalig schönen Landschaft. Die Region erhebt sich langsam hin zu den nordöstlich gelegenen Bergen und stürzt dann an dem massiven Steilhang des Blyde River Canyon ins sogenannte Lowveld ab.

Historische Einflüsse vom legendären König Solomon und der Königin Sheba bis zu den schwimmenden Dörfer von Chrissiesmeer geben der Provinz auch einen Reiz für Geschichtsinteressierte. Man findet auch zahlreiche Felsmalerien der ältesten afrikanischen Ureinwohner, der San und Khoisan, während in dem historischen Städtchen Pilgrim's Rest die Zeit des Gold-Rush aus den Jahren um 1870s wieder lebendig wird.

Die sich schlängelnden Bergpässe, tiefen Täler, zahlreichen Flüsse und natürlichen Wälder haben noch weitere Attraktionen wie die 3 Milliarden alten Sudwala Höhlen, die Bourke's Luck Potholes, God's Window, Wonder View und die Drei Rondavel hervorgebracht.

WEnn Sie es etwas ruhiger mögen, wie wäre es mit Vogelbeobachtung, Wandern, Reiten oder Fischen? Den Abenteuerlustigen empfehlen wir eine Safari auf dem Elefantenrücken, White-Water-Rafting oder das Abseilen von einem Wasserfall.

Wilde Tiere sind natürlich die Hauptattraktion für Touristen und mit dem Krüger Park, dem Nationalpark Südafrikas schlechthin, wird Ihnen auch ein riesiges Natur- und Tierschutzgebiet geboten, welches sich einem unglaublichen Artenreichtum rühmen kann. Wer es etwas kleiner und privater bevorzugt, dem kann man die vielen Private Game Reserves der Provinz ans Herz legen. Hier lassen sich spannende Tierbeobachtungen mit entspannenden Wellness-Behandlunge hervorragend kombinieren, da viele der privaten Reservaten ein Spa im Haus haben.

 

Weitere Informationen

Mpumalanga Tourism Authority
The Kruger National Park
South African National Parks (SANParks)
Sudwala Caves

Reise- & Planungstipps

Wen kontaktieren

Mpumalanga Tourism Parks Agency Tel: +27 (0) 13 759 5300/01 Fax: +27 (0) 13 755 3928 Email: info@mtpa.co.za
South African National Parks Central Reservierungen Tel: +27 (0) 12 428 9111Mobile: +27 (0) 82 233 9111Email: reservations@sanparks.org

Anreise
Mpumalanga hat Flug- und Bahnverbindungen zu allen Hauptstädten Südafrikas. Zudem ist es bestens mit dem Auto von angrenzenden Provinzen zu erreichen.

Beste Reisezeit
Die Sommer sind heiß, die Winter mild bis kühl. Die beste Zeit für Safaris sind die Wintermonate, wobei der Frühling saftige Farben mit sich bringt und Brutzeit der meisten Tiere ist

In der Umgebung
Gelegenheit zu Fotografieren gibt es zahllose, unter anderem natürlich die Bourke's Luck Potholes, God's Window, die Three Rondavels und den Blyde River Canyon.

Touren
Geführte Touren durch die Sudwala Höhlen sind ein Vergnügen, genauso wie die historische Tour durch die Goldgräberstadt Pilgrim's Rest.