logoleft

Zoll

Gewisse Gegenstände dürfen laut südafrikanischen Zollvorschriften zoll- und steuerfrei in das Land eingeführt werden.

Bei Ankunft können Sie die Schleuse mit der grünen Aufschrift "nichts zu deklarieren" passieren, sofern Sie sich an diese Regelungen gehalten haben:

Persönliche Gegenstände

Neue oder gebrauchte Gegenstände müssen unter 3000 Rand liegen.

(Für alle anderen Gegenstände über 12000 Rand fällt eine Zollgebühr in Höhe von 20% an.)

Personen über 18 Jahre dürfen jeweils bis zu zwei Liter Wein mitführen.

Personen über 18 Jahre dürfen jeweils bis zu einem Liter Spirituosen und Alkohol mitführen.

Personen über 18 Jahre dürfen jeweils bis zu 200 Zigaretten mitführen.

Personen über 18 Jahre dürfen jeweils bis zu 250g Zigaretten- oder Pfeifentabak mitführen.

Pro Person dürfen maximal 50ml Parfum oder 250ml Eau de Toilette mitgeführt werden.

Sollten Ihre Gegenstände die angegebenen Mengen überschreiten, so müssen Sie die Schleuse mit der roten Aufschrift "zu verzollende Gegenstände" passieren und die vorschriftsmäßigen Zollgebühren bezahlen.

Dies gilt auch für jegliche Geschäfts- und Werbegegenstände.

Bei der Ausreise dürfen südafrikanische Geldscheine bis 500 Rand mitgeführt werden.

Bei höheren Beträgen fallen 20% Steuern an.

Für eine reibungslose Zollabwicklung sollte die entsprechende Schleuse durchlaufen werden.