logoleft

Traditionelle südafrikanische Gerichte

Fantastische Köstlichkeiten

Traditionelle südafrikanische Gerichte

Afrikanisches Essen ist farbenfroh, interessant und den meisten Besuchern noch fremd. Zudem schmeckt es fantastisch. Ein gut zubereitetes Abendessen kann leicht zum Höhepunkt Ihrer Südafrika -Reise werden. Viele Restaurants haben sich auf die Zubereitung südafrikanischer Köstlichkeiten spezialisiert und bieten eine Vielzahl afrikanischer Gerichte.

Teil eines jeden Afrika-Urlaubs sollte auf jeden Fall ein Kosten des leckeren traditionellen afrikanischen Essens sein. Eine Vielzahl spezialisierter Restaurants in Südafrika vereinen moderne und traditionelle Gerichte auf ihrer Speisekarte. Jedes dieser Gerichte steht für die unterschiedlichen kulturellen Einflüsse, die in den einzelnen Regionen des Kontinents zu finden sind. Traditionelles afrikanisches Essen wird gewöhnlicherweise über einem offenen Feuer oder in einem dreibeinigen Topf (potje) zubereitet, deshalb wird Fleisch meist geschmort oder gergrillt serviert. Eine Beilage aus Kohlenhydraten wird meist dazu gegessen: Mieliepap (Maisbrei), Kartoffeln oder Reis. Rote Beete, Karotten, Kohl und Kürbis sind häufig dazu gereichte Gemüsearten.Typische südafrikanische Gerichte beinhalten Kutteln, Morogo, Chakalaka, Amadumbe und die überall verbreitete Boerewors Roll. Tripe ist eine traditionelle Leckerei, die bei den meisten Afrikanern beliebt ist. Am Kap wird es als regionale Delikatesse gesehen und wird oft als leichtes Curry mit kleinen Kartoffeln und gebratenen Zwiebeln serviert. Morogo ist eine Art wilder Spinat. Mit buttrigen Zwiebeln und Tomaten oder in Maisbrei gemischt, zeigt es sich als ländliche Zutat mit Mainstream-Charakter. Amadumbe ist Süßkartoffeln mit Erdnussbrei. Eine leckere Variante mancher Restaurants ist es, die Süßkartoffeln zu kochen, sie mit Butter zu vermischen und geröstete Erdnüsse mit Honig darüber zu streuen.

Chakalaka ist ein scharfes Relish, dass als Beilage serviert wird und aus geschabten Karotten, grünen Paprika, Zwiebelscheiben, Essig, Chilli und einer geheimen Zutat besteht, die es von allen anderen unterscheidet und so einzigartig macht.

Die Boerewors Roll (eine Art feurige Bratwurst) ist echte südafrikanische Küche – unsere noch leckerere Antwort zum Hot Dog. An den Straßenständen werden die Boerewors Rolls über einer offenen Flamme gegrillt, in ein Brötchen gesteckt und mit Senf und Tomatensoße übergossen. Lecker!

Andere lokale Leckereien sind zum Beispiel eine Vielzahl an Cape Malay-Gerichten, Biltong und Süßigkeiten wie Koeksister und Melkert.

Weitere Informationen

South African Online Restaurant Guide
Eat Out Restaurant Guide

Reise- & Planungstipps

Wen kontaktieren

Abysinia: Tel +27 (0) 72 918 8824, cnr Queens and Langerman Streets, Kensington, Johannesburg, Gauteng

Zemara: Tel +27 (0) 72 756 2057, 223 Schoeman Street, Arcadia, Pretoria, Gauteng

Hantam Huis: Tel +27 (0) 27 341 1606, 44 Hope Street, Calvinia, Northern Cape

Gramadoelas: Tel +27 (0) 11 838 6960, Market Theatre Complex, Bree Street, Newtown, Johannesburg, Gauteng

Ile Maurice:Tel +27 (0) 31 561 7609, 9 McCausland Crescent, Umhlanga, KwaZulu Natal

Mzoli’s Place: +27 (0) 21 638 1355, Shop 3 NY115 & NY108, Gugulethu, Western Cape

Restaurant Ivorian:Tel +27 (0) 11 487 0885, +27 (0) 82 743 6537, 8 Francis Street, Yeoville, Johannesburg, Gauteng

Addis in Cape: Tel +27 (0) 21 424 5722, 41 Church Street, Cape Town CBD, Western Cape

Moyo: Tel +27 (0) 11 684 1477, Shop 5, The High Street, Melrose Arch, Johannesburg, Gauteng

The Cape Malay Restaurant:Tel +27 (0) 11 684 1477, 93 Brommersvlei Road, Constantia, Cape Town, Western Cape

Anreise
Traditionelle afrikanische und südafrikanische Restaurants finden Sie in allen Hauptstädten sowie in den meisten größeren Städten rund um das Land herum.

Beste Reisezeit
Jederzeit. Wie überall auf der Welt passt sich auch das afrikanische Essen an die Jahreszeiten an: Draußen Grillen ist im Sommer sehr beliebt, herzhafte Eintöpfe und Suppen um Winter.