logoleft

Die N6 Route

Von der Karoo ins Eastern Cape

Die N6 Route

Entlang der N6 Route, die den Free State mit dem Eastern Cape verbindet, werden Sie herzlich willkommen geheißen von lokalen B&B- und Restaurantbesitzern und Anwohnern, die sich auf die Begegnung mit Reisenden freuen.

Die N6 Route zwischen Reddersburg im Free State und East London am Eastern Cape entführt Sie in eine Welt der Berge, Basotho- und Xhosa-Kulturen, ausgedehnten Schaffarmen und einer Küstenstadt, die das einzig existierende Dodo-Ei in einem ihrer Museen beherbergt. Hätten Sie in den 1880er Jahren in der kleinen Stadt Reddersburg gelebt, müssen Sie sich einer sehr höflichen Sprache bedienen, da es ein Statut gegen Schimpfwörter gab. Und wer von den anständigen Bürgern von Reddersburg beim Fluchen erwischt worden war, hatte genau acht Tage Zeit, die Stadt zu verlassen. Im heute sehr viel toleranteren Reddersburg kann man einige interessante Überbleibsel aus der Zeit des Krieges der Engländer gegen die Buren sehen. Entlang der N6 Route in Smithfield treffen Sie auf ein charmantes Zusammenspiel aus Künstlern, B&B Betreibern und Restaurantbesitzern, die Zugereiste immer gerne in ihrer Mitte willkommen heißen. Rouxville ist ein typischer Ort in der Karoo mit einer einmaligen Atmosphäre, denn in den Abenden und frühen Morgenstunden verzaubert sanftes Licht den Sandstein. Ein kleiner, aber lohnenswerter, Umweg von der N6 Route führt nach Zastron, wo Sie auf Felsmalereien der San stoßen, die an Delphine erinnern. In dieser Gegend gibt es auch eine Kolonie von Kapgeiern. Entlang der N6 Route, kommen Sie nach Aliwal North. Dies ist ein guter Ausgangspunkt für Erkundungstouren in die Berge. Richtung Süden fahren Sie zwischen den beeindruckenden Maluti Mountains und dem Randgebiet der Great Karoo durch die historischen Städte Stutterheim und Queenstown. Und dann kommen Sie in East London an, einem der besten Küstengeheimtipps von Südafrika. Etwas an der unberührten Natur dieser Stadt versetzt einen zurück in eine andere Zeit. Das macht eine N6 Tour in Südafrika aus.

Weitere Informationen

Friendly N6 Route
Free State Tourism
Automobile Association of South Africa
Eastern Cape Tourism Authority
East London

Reise- & Planungstipps

Wen kontaktieren

Free State Tourism

Tel: +27 51 411-4300

Fax: +27 51 447-0297

Eastern Cape Tourism

Tel: +27(0)43 701 9600

Fax: +27(0)43 701 9649

Anreise

Die Route verläuft zwischen Bloemfontein und East London, die beide über einen Flughafen und Mietwagenstationen verfügen.

Beste Reisezeit

Die Strecke ist das ganze Jahr über reizvoll. Denken Sie aber daran, dass einige Strecken der Route durch das Eastern Cape durchs Hochland führen und im Winter einige Bergpässe wegen Schneefalls gesperrt sein können.

Unterkünfte

Es gibt gemütliche und rustikale Gästehäuser und B&Bs in den Städten entlang der Route. Die größeren Städte wie Bloemfontein und East London bieten Unterbringungsmöglichkeiten in allen Preisklassen.

In der Umgebung

Diese Route führt Sie durch einige sehr schöne Tierschutzreservate mit einer imposanten Vogelwelt. Einige der Städte entlang der Route verfügen außerdem über interessante Museen.