logoleft

Südafrikas Weinrouten

Auf den Spuren südafrikanischer Weine

Südafrikas Weinrouten

Südafrika hat 18 offizielle Weinrouten und zwei Brandyrouten- 99% davon befinden sich in der Hauptweinregion des Landes, dem Western Cape. Die Hauptadern des südafrikanischen Weinanbaus, unsere Weinrouten, spiegeln nicht nur die Entwicklung unserer Weinanbautraditionen wider, sondern, wie es sich für einen Jahrgang gehört, das Heranreifen unseres Landes zu einer vollmundigen, geschmackvollen Demokratie.

Hier einige Hintergrundinformationen, bevor Sie sich auf eine Entdeckungsreise

der Weinrouten begeben. Jede Reise hat einen Anfang, auch wenn es nur ein Gedanke war - es war die Idee von Jan van Riebeeck, dem ersten Gouverneur des Kaps, einen Weinberg im Jahr 1655 anzulegen. Am 02. Februar 1659 schrieb Jan in sein Tagebuch: "Heute haben wir, gelobt sei Gott, zum ersten Mal Trauben vom Kap gepresst". Alle südafrikanischen Weinrouten fallen unter die Schirmherrschaft des "Wine of Origin Scheme". Die Produktion ist unterteilt in offizielle Regionen, Distrikte und Bezirke. Es gibt fünf Haupteinteilungen - Küstengebiet, Breede River Valley, Little Karoo, Olifants River und Boberg - die 21 Distrikte und 62 Bezirke abdecken. Stilistisch sind die südafrikanischen Weine zwischen denen der Alten und Neuen Welt einzuordnen. Weine werden am gesamten Western Cape angebaut bis hin zum Hemel-en-Aarde Tal am Southern Cape, der Bamboo Bay an der Küste des West Kaps, Hartswater am Northern Cape und Rietrivier im südwestlichen Free State. Inoffiziell liegen Südafrikas nördlichste Weinanbaugebiete in Bronkhorstspruit, östlich von Pretoria in Gauteng! Jede der Weinrouten Südafrikas hat ihre eigenen Charakterzüge. Als echter Weinliebhaber werden Sie sich in die Feinheiten von Terroir, Weinanbaugebiet und Labels vertiefen. Oder, wie viele von uns, eine Reihe von Weingütern besuchen, angesichts der preisgekrönten Weine in Ohnmacht fallen, mehr Wein kaufen als angedacht und sich selber mit einem langen köstlichen Mittagessen in der warmen Sonne am Kap verwöhnen. Die beliebtesten Routen sind die in Stellenbosch, Franschhoek und Paarl - neue Favoriten, die sich herauskristallisieren, sind die Gegenden von Robertson und Durbanville. Ob Sie nun zu der Sorte von Weinliebhabern "Ich trinke ihn, weil er mir schmeckt" gehören oder zu den Genies, die nach dem ersten Schluck eines im französischen Eichenfass gereiften Chardonnay blind herausschmecken können, wo die Weinrebe angebaut worden ist, wir möchten Sie herzlich auf den Weinrouten Südafrikas willkommen heißen.

Weitere Informationen

Cape Town Routes Unlimited
Western Cape Winelands Tourism Information
South African Wine
Biodiversity Wine Initiative

Reise- & Planungstipps

Wen kontaktieren

Das Cape Tourism Büro kann Ihnen bei allen Fragen rund um die Weinrouten bestimmter Regionen behilflich sein.

Cape Town Routes Unlimited

Private Bag X9108

Cape Town 8000

South Africa

80 St Georges Mall

Cape Town

8001

Tel: +27 (0)21 426 5639/47

Fax: +27 (0)21 426 5640

Email: info@tourismcapetown.co.za

Anreise

Südafrika hat 18 Weinrouten und zwei Brandyrouten. Besuchen Sie die Webseite der Route, die Sie gerne besuchen möchten oder kontaktieren Sie das lokale Fremdenverkehrsbüro für Kartenmaterial und Informationen.

Beste Reisezeit

Herbst sind die Weingüter landschaftlich am schönsten und im Winter ist es ruhiger. Weinlese ist von Januar bis März.